PROGRAMM

LITERATUR & KULTUR

Februar 2019

bedrohte Erde

 

Klimawandel, Meeresverschmutzung, Ernährungskrisen - die Existenz unserer Erde ist bedrohter denn je. Mit der neuen Veranstaltungsreihe BEDROHTE ERDE zeigen Experten auf, dass es ein "Weiter so" nicht geben kann, dass wir alle Verantwortung übernehmen und uns aus dem Dornröschenschlaf verabschieden müssen.

Prof. Dr. Markus Wissen
© Foto: HWR-Berlin

DI 26|2

Vortrag und Diskussion. 19 Uhr 18 EUR

IMPERIALE LEBENSWEISE

Prof. Dr. Markus Wissen, Professor an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht

Markus Wissen erklärt, warum sich trotz des Wissens um die ökologische Krise so wenig bewegt.  

Moderiert von Hermann Beckfeld, Chefredakteur der Ruhr Nachrichten.
In freundlicher Kooperation mit dem Eine Welt Zentrum Herne.

Anne Gesthuysen
© Foto: Monika Sandel

DO 28|2 - AUSVERKAUFT!

Lesung 19 Uhr 18 EUR

Anne Gesthuysen

MÄDELSABEND

Oma und Enkelin - zwei starke Frauen und die Frage: Wie viel Ehe erträgt ein erfülltes Leben? 

Humorvoll, warmherzig und eindringlich.

März 2019

Herr Luca
© Foto: Herr Luca

DO 7|3

Lesung 19 Uhr 12 EUR

Herr Luca

80 TAGE AUF DER WELT. ICH BIN TOT. NA UND?

„Ich bin tot. Na und?! Davon lässt sich einer wie ich nicht unterkriegen.“ Luca, ein Kind des Ruhrgebiets,
erzählt von seinem Schicksal. Kaum geboren, schon gestorben. Nach 80 Tagen auf der Intensivstation.
Zack. Bumm. Aus. Zu seinem 18. Geburtstag plant Luca nun ein großes Fest. Und lässt Revue passieren,
was rund um ihn bisher geschah. Luca gab es wirklich. Und alles, was ihm zeit seines Lebens widerfuhr, hat
sich wirklich zugetragen. Weil es an dem Ort, an dem sich Luca jetzt aufhält, aber weder Computer noch
Papier gibt, hat er sein alter ego gebeten, das für ihn aufzuschreiben: seinen Vater, Herrn Luca.

Das alles ist mal melancholisch, mal fröhlich-frech, mal aus der Sicht des einen, mal aus der des anderen,
immer sehr persönlich. Ein Schnappschuss gebrochener Herzen und zugleich ein Doppelsalto ins Leben –
solange man es besitzt.

Trio Prentki
© Foto: Carlos Zacheo

SA 9|3

Literarisches Konzert 19 Uhr 25 EUR

Trio Prentki

DIE JAHRESZEITEN DES TANGO

Klassische Melodien treffen auf virtuos gespielten Tango Nuevo. Heinrich Waegner liest lateinamerikanische Texte.

Geige, Cello und Gitarre garantieren musikalische Leidenschaft.

Markus Gabriel
© Foto: Gerald von Foris

DI 12|3

Persönliches Gespräch und Lesung 19 Uhr 18 EUR

Philosophisches Café

Markus Gabriel

DER SINN DES DENKENS

Sind wir und unser Denken künstliche Intelligenz? Ist das Universum vielleicht nur eine Simulation? 

Mit Witz und Esprit löst Markus Gabriel ein großes Rätsel der Menschheit.

Frank Goosen
© Foto: Ira Schwindt

MI 13|3 AUSVERKAUFT! 

Lesung 19 Uhr 22 EUR

Frank Goosen

KEIN WUNDER

1989. Frank Dahlbusch ist ein Taugenichts - und verliebt in zwei Frauen. Gut, dass die innerdeutsche Grenze die beiden trennt. Noch.

Eine ungeheuer komische Liebesgeschichte vom Großmeister Frank Goosen!

Literaturhaustage Herne Ruhr 2019

 

Die Literaturhaustage Herne Ruhr 2019 werden gefördert von der Kunststiftung NRW.
Logo Kunststiftung

Katharina Adler & Ursula März
© Foto: Christoph Adler/Peter Peitsch

FR 15|3

Persönliches Gespräch und Lesung 19 Uhr 18 EUR (14 EUR Schüler & Studenten)

Katharina Adler und Ursula März

IDA

Katharina Adler auf den Spuren ihrer Ur-Großmutter, eine der bekanntesten Patientinnen Sigmund Freuds.

Wir eröffnen die Literaturhaustage! Genießen Sie ein Glas Sekt, kulinarische Kleinigkeiten und große Literatur! 

Christian Schünemann & Friedrich Dönhoff
© Foto: Jens Schünemann/ Marvin Zilm

MI 20|3

Amüsanter Krimiabend 19 Uhr 18 EUR (14 EUR Schüler & Studenten)

Christian Schünemann und Friedrich Dönhoff

VERBRECHEN! RÄTSEL! FALSCHE FÄHRTEN!

Zwei Krimi-Autoren lassen sich in die Karten gucken und plaudern aus ihrer Schreibwerkstatt. 

Beim Krimirätsel werden Sie selbst zum Ermittler. 

Karin Zimny
© Foto: A. Rehberg

SA 23|3

Soloshow 20 Uhr 17 EUR

Karin Zimny

"DIRNDLALARM - EIN KLEID PACKT AUS"

Raus aus dem Pott, auf zu neuen Horizonten! Doch wohin soll die Reise gehen? Frau Zimny zieht es in den warmen Süden, wo sie auf dem Weißwurstäquator balanciert. Vom Dirndlfieber gepackt, schlüpft die Ruhrpottkomödiantin begeistert in die üppige heimische Tracht und findet heraus, dass Integration auch attraktiv sein kann.

Karin Zimny nimmt kein Blatt vor den Mund und hält mit ihren weißblonden Geschichten auf Trab!

Terézia Mora & Rainer Moritz
© Foto: Peter von Felbert/ Gunter Glücklich

DI 26|3

Persönliches Gespräch und Lesung 19 Uhr 18 EUR (14 EUR Schüler & Studenten)

Terézia Mora und Rainer Moritz

SPUREN DES LEBENS UND SCHREIBENS

Die Büchner-Preisträgerin Terézia Mora folgt mit Rainer Moritz den Spuren ihres Lebens. 

Genießen Sie Literatur, ein Glas Sekt und eine kleine Auswahl an Snacks. 

Stefan Beuse & Sophie Greve
© Foto: Dennis Dirksen / Simone Scardovelli

DO 28|3

Kinderveranstaltung 16 Uhr 8 EUR 

Stefan Beuse und Sophie Greve

DIE ZIEGE AUF DEM MOND

Die Ziege lebt allein und zufrieden auf dem Mond. Bis etwas Großes im Mondkrater landet und die Ziege sehr mutig sein muss. 

Eine bezaubernde Geschichte voller Wunder und Entdeckungen!  

Peter Prange
© Foto: Gaby Gerster

FR 29|3

Literarische Zeitreise 19 Uhr 18 EUR (14 EUR Schüler & Studenten)

Peter Prange

EINE FAMILIE IN DEUTSCHLAND

Eine historische Familiengeschichte aus der dunkelsten Zeit Deutschlands.

Spannend erzählt und historisch verbürgt.

April 2019

Literaturhaustage Herne Ruhr 2019

 

Die Literaturhaustage Herne Ruhr 2019 werden gefördert von der Kunststiftung NRW.
Logo Kunststiftung

Insa Wilke & Wiebke Porombka
© Foto: Frank Mädler/ Jakob Börners

MO 1|4

Lebendiger Büchertalk 19 Uhr 18 EUR (14 EUR Schüler & Studenten)

Treffpunkt Buchhandlung

Insa Wilke und Wiebke Porombka

GESUCHT UND GEFUNDEN: LITERATUR!

Zwischen den Regalen begeben sich Insa Wilke und Wiebke Porombka auf literarische Spurensuche.

Renommierte Kritikerinnen präsentieren Neues, Unbekanntes und Herzensbücher. 

Verena Lueken
© Foto: Helmut Fricke

DI 2|4

Lesung mit literarischem Abendbrot 19 Uhr 18 EUR (14 EUR Schüler & Studenten)

Treffpunkt Café

Verena Lueken

ANDERSWO

Eine Junge Frau auf den Spuren ihres verstorbenen Vaters und den Geheimnissen des Lebens.

Nehmen Sie Platz im Literaturhaus-Café und genießen Sie unser literarisches Abendbrot.

ID 55
© Foto: privat

DO 4|4

Lesung selbstverfasster Texte 19 Uhr 10 EUR

ID55-Schreibwerkstatt

SPURENSUCHE(R)

Die TeilnehmerInnen der Schreibwerkstatt ID55 präsentieren ihre literarischen Lebensspuren.

Kurzweilig und abwechslungsreich, persönlich und berührend.

Adriana Altaras
© Foto: gene Glover/ Hajo Müller

MO 8|4

Literatur trifft Oper 19 Uhr 18 EUR (14 EUR Schüler & Studenten)

Adriana Altaras

DIE JÜDISCHE SOUFFLEUSE

Altaras erzählt von ihrer Zeit an einem Opernhaus in der Provinz, die in eine berührende Spurensuche mündet.

Begleitet von der Opernsängerin Franziska Dannheim und der Pianistin Jeong-Min Kim. Dazu ein Glas Sekt und kulinarische Kleinigkeiten. 

Daniel Speck
© Foto: privat

MI 10|4

Lesung 19 Uhr 18 EUR 

Daniel Speck

PICCOLA SICILIA

Daniel Speck spannt einen Bogen von 1942 bis heute und reist von Tunis bis Sizilien. Im Gepäck: Eine Liebe, die alle Grenzen überwindet. 

"Indem ich über Familien schreibe, erzähle ich die ganze Welt." Daniel Speck 

Schreibwerkstatt
© Foto: privat

SA 13|4

Schreibwerkstatt 9.30 - 16.30 Uhr 79 EUR 

Workshop zum autobiografischen Schreiben

LEBENSLINIEN - SCHREIBEN ÜBER MICH SELBST

Geleitet von Anette Pehrsson, Lektorin, Historikerin und Leiterin der ID55-Schreibwerkstatt.

Anmeldeschluss ist der 5. April 2019

André Wollenberg
© Foto:

DI 23|4

Mitmach-Quiz für Ratefans 19 Uhr 12 EUR 

NACHT DES UNNÜTZEN WISSENS

Sie wissen über alles Bescheid und scheuen nicht den knallharten Wettbewerb? Dann sind Sie genau richtig beim Kampf um die begehrte Trophäe!

Moderiert vom Quizmaster André Wollenberg.

Frank Goosen
© Foto: Ira Schwindt

DI 30|4 - AUSVERKAUFT!

Lesung 19 Uhr 22 EUR

Frank Goosen

KEIN WUNDER

1989. Frank Dahlbusch ist ein Taugenichts - und verliebt in zwei Frauen. Gut, dass die innerdeutsche Grenze die beiden trennt. Noch.

Eine ungeheuer komische Liebesgeschichte vom Großmeister Frank Goosen!

Veranstaltungsort

Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr, Bebelstraße 18, 44623 Herne
Einlass 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn | Freie Platzwahl

Hier Route berechnen

Geben Sie hier die Startadresse ein:

Die Zieladresse ist: Bebelstraße 18, 44623 Herne


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung