Literaturhaus Herne Ruhr | Update 29. März 2020

Kultur im Netz | Tipps für heute

Francesca Melandri im Gespräch

Volker Weidermann vom Spiegel führt vom
Wohnzimmer-Office aus Gespräche mit LiteratInnen

 

US-Konzert

Elton John moderiert ein Wohnzimmerkonzert
mit den größten Stars der gegenwärtigen Popkultur
 

Schreibkurs mit Doris Dörrie

Auf You-Tube gibt Doris Dörrie jeden Morgen
Anleitungen fürs Verfassen kleiner Texte

_________________________________________________________________________

 

Liebe Gäste und Freunde des Literaturhauses Herne Ruhr,

aufgrund der aktuellen Situation rund um den Corona-Virus ergeben sich leider folgende Änderungen:

VERANSTALTUNGEN im Literaturhaus

Alle geplanten Veranstaltungen finden bis auf Weiteres, mindestens bis Anfang Mai 2020, nicht statt. Dies betrifft auch die für die zweite Aprilhälfte geplanten Literaturhaustage:

  • Freitag, 17. April 2020 // Eröffnungsveranstaltung mit Dr. Norbert Lammert und Judith Kuckart
  • Sonntag, 19. April 2020 // Walter Sittler
  • Montag, 20. April 2020 // Martin Brambach
  • Mittwoch, 22. April 2020 // Rufus Beck und Duo Walachowski
  • Sonntag, 26. April 2020 // Judith Jakob und Joachim Jezewski
  • Mittwoch, 29. April 2020 // Rüdiger Safranski

Selbstverständlich bemühen wir uns bereits intensiv um Ersatztermine und sind optimistisch,
schon bald Näheres verkünden zu können. Wir informieren Sie fortlaufend. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Über die Veranstaltungen ab Anfang Mai 2020 informieren wir Sie zeitnah.
Bitte schauen Sie dazu regelmäßig hier auf unsere Website.

BUCHHANDLUNG im Literaturhaus

Unsere Buchhandlung muss aktuell leider geschlossen bleiben. Sie erreichen uns jedoch weiterhin werktags von 10.00 bis 13.00 Uhr telefonisch sowie uneingeschränkt per E-Mail.
In dieser Zeit nehmen wir gerne Ihre Buchbestellungen auf. Postversand oder Zustellung über Boten sind natürlich kostenfrei.

T. 02323 - 147670
roettsches@literaturhaus-herne-ruhr.de


CAFÉ im Literaturhaus

Unser Café muss aktuell leider ebenfalls geschlossen bleiben.

 

Wir freuen uns schon heute darauf, Sie möglichst bald wieder bei uns begrüßen zu können - ob in der Buchhandlung, im Café oder bei einer Veranstaltung. Wir arbeiten bereits an der Zukunft.

Bleiben Sie gesund und voller Zuversicht!

April 2020

Literaturhaustage Herne Ruhr 2020

 

Norbert Lammert & Judith Kuckart
© Foto: Konrad-Adenauer-Stiftung/ Burkhard Peter

FR 17|4 - Fällt aus. Neuer Termin folgt.

Gespräch, Lesung und Musik 19 Uhr 18 EUR

Norbert Lammert und Judith Kuckart

Eröffnungsveranstaltung der Literaturhaustage

Dr. Norbert Lammert eröffnet mit einem Grußwort die zweiten Literaturhaustage Herne Ruhr und spricht mit der Autorin Judith Kuckart über ihr Leben als Schrifstellerin und ihren aktuellen Roman "Kein Sturm, nur Wetter". JasSo, die Jazzband des Jugendorchesters Recklinghausen, sorgt in neunköpfiger Besetzung für den musikalischen Rahmen des Abends.

Dr. Norbert Lammert war 37 Jahre lang Mitglied des Bundestages und fungierte über drei Legislaturperioden als Bundestagspräsident. Inzwischen leitet der gebürtige Bochumer die Konrad-Adenauer-Stiftung. Judith Kuckart lebt als Autorin und Regisseurin in Berlin und Zürich. Sie wurde mit zahlreichen Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet und ist ab Mai 2020 die erste Stadtschreiberin für Dortmund.

www.norbert-lammert.de  www.judithkuckart.de

Walter Sittler ist Erich Kästner
© Foto: Jennifer Sittler/ Steffen Sixt

SO 19|4 - Fällt aus. Neuer Termin folgt.

Solotheater mit Musik 19 Uhr 25 EUR

Walter Sittler ist Erich Kästner

Als ich ein kleiner Junge war

Walter Sittler erzählt auf der Grundlage von Erich Kästners autobiografischem Roman "Als ich ein kleiner Junge war" von der Kindheit des Autors. Aus immer wiederkehrenden Erzählphasen entstehen kleine Szenen, nicht theaterhaft dramatisiert, sondern zusammengehalten ausschließlich durch eine Architektur aus Sprache, Musik und Schauspiel. Am Klavier begleitet von Lars Jönsson. Ein intimes Theatererlebnis, das mit dem Erich-Kästner-Literatur-Preis ausgezeichnet wurde.

Walter Sittler, als Deutschamerikaner in Chicago geboren, besuchte die Otto Falckenberg Schule an den Kammerspielen München. Er war am Nationaltheater in Mannheim sowie am Staatstheater Stuttgart engagiert und gehört zu den beliebtesten Schauspielern im deutschsprachigen Raum. Der gebürtige Schwede Lars Jönsson ist als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter sowie als Dozent, Pädagoge und Musikvermittler zu erleben.

www.waltersittler.de 

Martin Brambach
© Foto: xx

MO 20|4 - Fällt aus. Neuer Termin folgt.

Szenische Lesung 19 Uhr 25 EUR

Martin Brambach spielt Dürrenmatt

Die Panne

Eine Autopanne verschlägt Alfredo Trap in das Haus eines Richters. Das extra anberaumte Festmahl nimmt jedoch einen unheilvollen Verlauf…

Martin Brambach wurde für seine darstellerischen Leistungen mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Schauspielpreis, dem Deutschen Fernsehpreis und dem Bayrischen Fernsehpreis. Er ist in diversen Kino- und TV-Rollen sowie auf verschiedenen Theaterbühnen des Landes zu erleben. Martin Brambach lebt in Recklinghausen und engagiert sich im Privaten für das Kinderhospiz und die Initiative Ökoprofit in seiner Heimatstadt.

www.martinbrambach.de

Rufus Beck & Duo Walachowski
© Foto: Carsten Sander/ Ralf Bauer

MI 22|4 - Fällt aus. Neuer Termin folgt.

Musikalische Lesung 19 Uhr 25 EUR

Rufus Beck und das Duo Walachowski

Ein Sommernachtstraum

Rufus Beck spielt und erzählt seine ironische, moderne Version des Sommernachtstraums und schlüpft in die Rollen von Zettel, Oberon und Titania, Hermia, Helena, Lysander und Demetrius. Die Geschwister Anna und Ines Walachowski spielen dazu vierhändig auf dem Flügel die gleichnamige Schauspiel-Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Rufus Beck gehört zu den bekanntesten deutschsprachigen Schauspielern. Neben seiner Theater- und Filmtätigkeit ist er mehrfach ausgezeichneter und unverwechselbarer Interpret von Hörbüchern, u.a. der Harry-Potter-Romane. Anna und Ines Walachowski absolvierten ihre musikalische Ausbildung u.a. am Mozarteum in Salzburg. Sie gehören zu den führenden Klavierduos der Gegenwart und konzertieren regelmäßig in bedeutenden Musiksälen wie der Berliner Philharmonie, dem Gewandhaus Leipzig, der Liederhalle Stuttgart und dem Prinzregententheater München.

www.rufusbeck.de  www.walachowski.com

JUdith Jakob & Joachim Jezewski
© Foto: Marion Koell/ privat

SO 26|4 - Fällt aus. Neuer Termin folgt.

Musikalische Lesung 18 Uhr 18 EUR

Judith Jakob und Joachim Jezewski

Mascha Kaléko - Die Nachtigall in meinem Garten schweiget 

Judith Jakob zeichnet das bewegte Leben der jüdischen Dichterin Mascha Kalékos anhand ihrer Verse und Tagebuchaufzeichnungen nach. Kraftvoll vorgetragene Gedichte wechseln sich ab mit gefühlvoll zarten Vertonungen ihres lyrischen Werks.  Am Flügel begleitet von Joachim Jezewski.

Judith Jakob studierte an der Folkwang Hochschule Essen Gesang, Schauspiel und Tanz. Sie ist in diversen TV- und Theaterproduktionen zu erleben. Gemeinsam mit dem Musiker Joachim Jezewski bringt sie literarische Programme auf die Bühne. Im Literaturhaus Herne Ruhr brillierte das Duo zuletzt mit einem Abend zu Heinrich Heine.

www.judithjakob.de

Rüdiger Safranski
© Foto: Peter-Andreas Hassiepen

MI 29|4 - Fällt aus. Neuer Termin folgt.

Lesung 19 Uhr 18 EUR

Rüdiger Safranski

Hölderlin. Komm! ins Offene, Freund!

Am 20. März 2020 wäre Friedrich Hölderlin 250 Jahre alt geworden. Er war nicht nur Dichter, Übersetzer, Philosoph, Lehrer und Revolutionär, sondern auch ein Einzelgänger, der keinen Halt im Leben fand. Seelisch tief verwundet, verbrachte er die zweite Hälfte seines Lebens im Tübinger Turm. Erst das 20. Jahrhundert entdeckte seine tatsächliche Bedeutung, manche verklärten ihn sogar zu einem Mythos. Und so folgt Rüdiger Safranski in seiner Biografie auch den Spuren, die Hölderlin in der Nachwelt hinterlassen hat.

Rüdiger Safranski ist Philosoph und wurde vor allem durch seine in viele Sprachen übersetzten Biographien über u.a. E.T.A. Hoffmann, Schopenhauer, Goethe und die Freundschaft von Goethe und Schiller bekannt. 2018 wurde er mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet.

www.hanser-literaturverlage.de/autor/ruediger-safranski/

Literaturhaustage Herne Ruhr 2020

Die Literaturhaustage Herne Ruhr 2020 werden gefördert von der Kunststiftung NRW.

Logo Kunststiftung

Veranstaltungsort

Alte Druckerei im Literaturhaus Herne Ruhr | Bebelstraße 18 | 44623 Herne
Einlass 30/60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn (siehe Eintrittskarte) | Freie Platzwahl

Hier Route berechnen

Startadresse

Zieladresse Bebelstraße 18 | 44623 Herne